Archiv für Oktober 2010

Die Falken haben Eier gelegt!

Die Krümelchen

Aus der Eierschale schauten auf einmal fünf kleine Falken-Babys heraus. Sie sind sechs bis acht Jahre alt und haben jede Menge Energie.

Angefangen hat es am Leipziger Bahnhof. Dort haben SuperGrobi, Jen und Enrico schon gespannt auf die zukünftige kleinste Falkengruppe gewartet. Nachdem alle Kinder vollständig am Bahnhof angekommen sind, fuhren wir mit erstmal dem Zug. In der Zwischenzeit fuhr Tina schon mit ihrem Auto vor, um das Material von Leipzig zu unserem Wochenend-Nest zu bringen. Im Zug sind auch die letzten Kinder aufgetaut und alle waren gut gelaunt. Angekommen am Bahnhof begrüßte uns Tina und danach liefen wir (Tina fuhr neben uns her) in die Richtung unseres Ziels. Nach dem wir unsere Zimmer bezogen und Mittag gegessen haben, machten wir eine kleine Kennenlernrunde. Danach ging es zum Räubern in die Natur. Dort genossen wir das schöne Wetter bei Spiel und Spaß.

(mehr…)

Falken-Vokü mit Thomas Fabian zum Thema Kinderarmut

Der politische Nachtisch der vergangenen Falken-Vokü hat Kinderarmut in Leipzig thematisiert. Als Gast konnten wir Thomas Fabian begrüßen. Thomas ist Bürgermeister von Leipzig und verantwortlich für die Bereiche Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule.

Zunächst hat uns Thomas die aktuelle Situation der Kinder und Jugendlichen in Leipzig vorgestellt. Demnach ist z.B. jedes dritte Kind unter 15 Jahren in Leipzig auf „Sozialgeld“ angewiesen. Über 11.000 Kinder in Leipzig leben in Familien, die weniger als 640 Euro im Monat zur Verfügung haben. Die Armutsquote (der Anteil der Personen in der Bevölkerung, die mit einem Einkommen unterhalb der Armutsgrenze auskommen müssen) liegt in Leipzig bei 19 Prozent. In der Leipziger Bevölkerung gibt es ein niedriges Durchschnittseinkommen. Die sogenannte Mittelschicht schrumpft, dafür wächst die Bevölkerungsgruppe im unteren Einkommensbereich. Die Ursachen sind unter anderem in der Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung zu sehen.

Für die Leipziger Falken sind das sehr traurige Zahlen. Wir haben deshalb auch mit Thomas diskutiert, wie diese Kinderarmut bekämpft werden könne. Der Schlüsselbegriff zur Bekämpfung ist für Thomas die soziale Teilhabe. Die jetzige Gesellschaft produziert soziale Ungleichheiten und diese müssen ausgeräumt werden.

(mehr…)

Leben in der Falkenkommune / Living in the Falcon commune

Steg in der Falken-Kommune

Update Oct 20th, 2010: There is an English translation.
(Click on header to see full article and scroll down.)

Es ist vorbei, nach drei SommerSonneWochen spannendem, und nicht ganz üblichem Zusammenleben, haben wir in geselliger Runde den letzten Abend in der Falkenkommune verbracht. Drei Wochen zusammen in einem Raum leben, verschiedene Lebenskonzepte nebeneinander und vor allem miteinander.

(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: