Beiträge von Benny

Wir geben unser letztes Hemd!

Flyer zu den Protesten
(Für den Flyer auf das Bild klicken.)

Die sächsische Landesregierung hat ihren Entwurf für den Doppelhaushalt 2011/2012 vorgestellt. Im Bereich der Bildung, der Kultur und im Sozialbereich und damit auch der Jugendarbeit sind weitere drastische Kürzungen vorgesehen. Durch die bereits 2010 erfolgte Kürzung der Jugendpauschale werden im Leipziger Jugendetat für 2011 ca. 720.000 Euro fehlen. Dies wird drastische Auswirkungen auf die Träger und ihre Angebote haben und somit auch auf die Arbeit der Falken.

Die Leipziger Kinder, Jugendlichen und ihre Familien werden die Auswirkungen der Kürzungen der sächsischen Landesregierung zu spüren bekommen. Wie in den sächsischen Landkreisen bereits 2010 passiert, ist zu befürchten, dass ab dem nächsten Jahr auch in Leipzig die Vielfalt der Angebote stark eingeschränkt wird.

Der Stadtjugendring Leipzig e.V. – als Dachverband von 37 Jugendverbänden und –vereinen mit insgesamt mehr als 50.000 jugendlichen Mitgliedern sowie den ebenso zahlreichen Angebotsnutzern – appelliert daher dringend an die Verantwortlichen in Stadt und Land, für den Erhalt der sächsischen Jugendhilfelandschaft einzutreten und den Kürzungsplänen des Sozialministeriums eine deutliche Absage zu erteilen.

Gemeinsam protestieren!

Anhörung des DGB zum Doppelhaushalt 2011/2012:

Am 29. September findet im Dresdener Kongresszentrum (14:00-16:30 Uhr) eine vom DGB organisierte öffentliche Veranstaltung zum Entwurf des Doppelhaushalts 2011/2012 statt. Diese Veranstaltung ist öffentlich! Auf dieser Veranstaltung wird ein vom DGB in Auftrag gegebenes Gutachten über die wirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen des Haushaltsentwurfs präsentiert. Nach Abschluss der Veranstaltung begeben sich die Teilnehmer/innen zur Kundgebung auf dem Landtagsvorplatz. Im Mittelpunkt der Kundgebung stehen phantasievolle Aktionen zu den Haushaltskürzungen („Das letzte Hemd“).

Außerdem werden sachsenweit parallele Aktionen stattfinden, die zum gleichen Zeitpunkt ebenfalls das Bild vom „letzten Hemd“ aufgreifen.

Dazu wollen wir insbesondere auf folgende Aktion in Leipzig hinweisen:

Unter dem Motto „Wir geben unser letztes Hemd – Wir protestieren gegen den Sozialabbau“ könnt ihr ab 16.16 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz eure mitgebrachten Hemden bemalen. Diese werden dann dort eingesammelt und ans Ministerium nach Dresden geschickt.

Also wenn ihr alte Hemden habt, dann raus aus dem Schrank damit, am 29.09. in die Stadt, Protest drauf und dem Ministerium euer letztes Hemd schicken.

„Falken in Parlamenten“: Dani(ela Kolbe) zu Gast bei der Falken-VoKü

Falken-VoKü

Yuhu!
Die legendäre Falken-VoKü ist aus der Sommerpause zurück und startet gleich wieder richtig durch.

Daher möchten wir dich ganz herzlich für den kommenden Mittwoch, den 1. September in die B12 (Braustraße 20) ab 19 Uhr zum leckeren veganen, bio und regio-Mampf einladen. Sei gespannt.

Anschließend geplant gibt’s 20:15 Uhr den politischen Nachtisch: Dieses Mal heißt er „Falken in Parlamenten“, denn mit Dani(ela Kolbe) besucht uns eine Bundestagsabgeordnete. Sie sitzt nun seit einem Jahr im Deutschen Bundestag und vertritt dort vehement die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern, vornehmlich im Bereich“Inneres“, aber auch in anderen Fachbereichen.
Sie wird aus ihrem ersten Parlamentsjahr erzählen, die Aufgaben einer Abgeordneten dokumentieren und vielleicht auch die ein oder andere Anekdote verlieren.
Natürlich geben wir ihr auch die ein oder andere kritische Bemerkung mit auf den Weg. Es lohnt sich somit auf jeden Fall.

Bei Fragen oder Anregungen schreib der VoKü-Crew einfach eine Mail an vokue@falken-leipzig.de.

Diese Veranstaltung kostet keinen Eintritt.
Wir freuen uns auf dich.

Vegane Vokü am Mittwoch

Auch 2010 wird ein Jahr des kulinarischen Gaumenschmaus.

Denn: Es ist wieder soweit!

Wie jeden ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr machen die Falken Leipzig eine vegane Vokü in der Feinkost (Karli 36, Infocafé, Google Maps). Das Essen – so lange der Vorrat reicht – soll vegan, bio und regional sein.
Anschließend, geplant 20.15 Uhr, gibt’s dann jeweils noch ein politisch wertvolles Programm, Film oder Vortrag oder so.

Am kommenden Mittwoch, den 6. Januar, findet die nächste vegane Vokü statt. Es gibt Soja-Schnitzel, Kartoffelsalat und Grün. Der politische Nachtisch ist ein spannender Part zur Asylpolitik in Leipzig.

Fühl dich herzlich eingeladen!

Mittwoch: vegane Vokü in der Feinkost

Mobivortrag und Planen von Gegenaktion am 17. Oktober

Jeden ersten Mittwoch* im Monat um 19 Uhr machen die Falken Leipzig eine vegane Vokü in der Feinkost (Karli 36, Infocafé). Das Essen -so lange der Vorrat reicht- soll vegan, bio und regional sein. Anschließend, geplant 20.15 Uhr, gibt’s dann jeweils noch ein politisch wertvolles Programm, Film oder Vortrag oder so.

Diesen Mittwoch, den 7. Oktober, findet die nächste vegane Vokü statt. Es wird einen Mobivortrag zu den Antinaziaktionen für den 17. Oktober in Leipzig geben.

Fühl dich herzlich eingeladen!

* Mittwoch übrigens deswegen, weil da um die Ecke ausnahmsweise zu ist.

Mittwoch: vegane Vokü & Mobi für 1. Mai in Hannover

1. Mai in Hannover

Jeden ersten Mittwoch* im Monat um 19 Uhr machen wir ab sofort eine vegane Vokü in der Feinkost (Karli 36, Infocafé). Das Essen – so lange der Vorrat reicht – soll vegan, bio und regional sein.

Anschließend, geplant 20.15 Uhr, gibt’s dann jeweils noch ein politisch wertvolles Programm, Film oder Vortrag oder so.

Los geht’s am Mittwoch, 1. April. Diesmal haben wir zwei Falken aus Hannover zu Gast. Sie werden einen Mobilisierungsvortrag für die Aktionen gegen den Naziaufmarsch am 1. Mai in Hannover halten und mit uns diskutieren.

Fühl dich herzlich eingeladen!

* Mittwoch übrigens deswegen, weil da um die Ecke ausnahmsweise zu ist.

Silvesterparty 2008 in Hamburg

Silvester
Bild: © geralt / PIXELIO

Hallo liebe FalkInnen,

das Jahresende nähert sich und somit auch Silvester und Neujahr…

Wir wollen uns dieses Jahr mal nicht auf überfüllten Großveranstaltungen, auf der Straße oder im familiären Kreise rumtreiben …nein… dieses Jahr veranstalten wir eine eigene Silvesterparty. Sie soll lustig bunt und laut werden, mit viel Musik, mit Tanzen und leckerem Essen.

Wir würden uns freuen, wenn auch ein paar von euch den Weg in den hohen Norden finden und mit uns Silvester in Hamburg feiern. Die Hamburger Falken haben wir auch eingeladen.

Wer Lust dazu hat meldet sich einfach bei Steffi (steffi@falken-leipzig.de) oder Mandy (mandy@falken-leipzig.de) an. Platz zum Schlafen haben wir genug!

Die Leipziger_innen werden mit Ländertickets nach Hamburg fahren, sodass es nicht an Fahrtkosten scheitern muss.

Die Party wird in einem 250 qm großen Loft in einem leerstehendem Gebäude im Hamburger Schanzenviertel stattfinden.

Wenn jemand Lust dazu hat, mit anderen abwechselnd die Bar zu bedienen, würden wir uns über ’ne Rückmeldung freuen.

Liebe Grüße und Freundschaft!
Steffi & Mandy

Spiele- und Bastelnachmittag der Falken Leipzig am 26. November in der Stadtteilbibliothek Grünau-Süd

Spielenachmittag

Wann: am Mittwoch den 26.November 2008 von 14 bis 18 Uhr
Wo: Bibliothek Grünau-Süd; An der Kotsche 11-13, 04207 Leipzig
zu erreichen:
Straßenbahn: 1,2 (Krakauer Str.)
Bus: 61,66,161 (Krakauer Str.)
S-Bahn: S-Bahnhof Miltitzer Allee (ca. 10 Min. Fußweg)
Ansprechpartner:
Dani (daniela@falken-leipzig.de)
Benny

Wir wollen (wie zuvor) am Mittwoch, den 26. November, mit euch spielen, basteln und einfach einen spannenden Nachmittag haben. Für Brett- und Kartenspiele, sowie Bastelmaterial ist gesorgt.

Kommt doch einfach vorbei und sagt uns was ihr machen wollt. Dieses Angebot ist kostenlos und wird von der Stadtteilbibliothek Grünau-Süd, sowie den Falken Leipzig unterstützt.

Spielenachmittage in städtischen Bibliotheken

Spielenachmittag

In der vergangenen Woche haben die Leipziger Falken Spielenachmittage in Kooperation mit städtischen Bibliotheken veranstaltet. Dabei hieß es in den Stadtteilbibliotheken Plagwitz, Grünau-Süd und Südvorstadt jeweils für drei Stunden: Das Spiel beginnt.

(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: