Archiv der Kategorie 'Allgemein'

JuLeiCa 2009

Planungswochenende 2008

Alle Jahre wieder…
… kommt die Gruppenhelfer/innen-Schulung.

Du willst mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, eine Gruppe betreuen, mit uns oder anderen Veranstaltern ins Zeltlager fahren oder hast einfach Lust die JuLeiCa* machen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Das Seminar findet vom 9. bis 13. April über das Osterwochenende statt. Der Teilnahmebeitrag ist 50 Euro, für Falken 25 Euro.

Auf dem Seminar werden dir alle wichtigen Inhalte der JuLeiCa vermittelt, du erhälst viele Informationen über Gruppen, Pädagogik, Konfliktlösung und viele andere tolle Sachen. Ganz nebenbei verbringst du die Zeit mit vielen netten Menschen. Nach 4 ½ Tagen bist du dann ganz offiziell JugendGruppenLeiter/in.

Wenn du weitere Fragen hast und/oder dich anmelden willst, dann schick eine Mail an info@falken-sachsen.de (Stichwort „JuLeiCa“).

Bis Ostern,
euer Stefan

* JugendLeiter/innen-Card

Falkentreffen am Donnerstag mit Rotem Kino

Liebe Leute,

seid ganz herzlich eingeladen zum nächsten Falkentreffen am Donnerstag, 12. Februar. Den Ort erfahrt ihr im E-Mailverteiler, wer nicht drin ist, kann ihn erfragen.

17.00 Uhr geht’s pünktlich mit dem Essen los. Wer mit kochen will, sollte 16.30 Uhr da sein. 17.30 Uhr geht dann das Treffen los.

(mehr…)

Unsere Weihnachtsfeier

WeiFei
Bild: © ger.hardt / PIXELIO

Liebe Falken und Falkinnen!

wir, das WeiFeiKo (das Weihnachtsfeierkomitee der Falken Leipzig), laden Euch ganz herzlich zu unserer herzallerliebsten kommenden Weihnachtsfeier ein.

Los geht’s am 19. Dezember 2008
in der Rosa-Luxemburg-Straße 19/21
um 15.45 Uhr.

Unser Thema für die WeiFei ist „Märsch‘ne“ (auf hochdeutsch „Märchen“) und wir sind sehr auf Eure Verkleidungen gespannt (die brauchen wir auch für ein Spiel)!
Wir werden zusammen spielen, wichteln, kulturbeiträgen und ordentlich feiern.

(mehr…)

Und Montags grüßt das Krümelmonster…

das Krümelmonster auf dem Weg nach Israel mit den Falken Leipzig

… zumindest letzten Montag, den 1. Dezember, als sich vier Jungs und vier Helfer/innen zum ersten Kindergruppentreffen in der Südvorstadt trafen und zunächst eine halbe Stunde lang „Stille Post“ mit vollen Keksmündern spielten und neben Sätzen wie „Kloschüsselstöpsel verstopfen das Waschbecken“ auch reichlich Kekskrümel in die Ohren ihres Nachbarn pusteten.

Anschließend wurden Einweckgläser mit phantasievollen Motiven aus farbigem Transparentpapier dekoriert, so dass zum Abschlussspiel acht schicke Windlichter unseren Gruppenraum in der Steinstraße in ein farbenfrohes, vorweihnachtliches Licht tauchten.

Beim nächsten Treffen, am 15. Dezember, wollen wir gemeinsam Plätzchen backen und wieder jede Menge spielen. Alle Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren sind dazu herzlich eingeladen und dürfen gerne noch ihre Freundinnen und Freunde mitbringen.

Also: Das nächste Treffen ist am Montag, 15. Dezember 2008, 16.30 bis 18.30 Uhr im Haus Steinstraße in der Südvorstadt (Steinstraße 18, Erdgeschoss, Zimmer rechts).

Silvesterparty 2008 in Hamburg

Silvester
Bild: © geralt / PIXELIO

Hallo liebe FalkInnen,

das Jahresende nähert sich und somit auch Silvester und Neujahr…

Wir wollen uns dieses Jahr mal nicht auf überfüllten Großveranstaltungen, auf der Straße oder im familiären Kreise rumtreiben …nein… dieses Jahr veranstalten wir eine eigene Silvesterparty. Sie soll lustig bunt und laut werden, mit viel Musik, mit Tanzen und leckerem Essen.

Wir würden uns freuen, wenn auch ein paar von euch den Weg in den hohen Norden finden und mit uns Silvester in Hamburg feiern. Die Hamburger Falken haben wir auch eingeladen.

Wer Lust dazu hat meldet sich einfach bei Steffi (steffi@falken-leipzig.de) oder Mandy (mandy@falken-leipzig.de) an. Platz zum Schlafen haben wir genug!

Die Leipziger_innen werden mit Ländertickets nach Hamburg fahren, sodass es nicht an Fahrtkosten scheitern muss.

Die Party wird in einem 250 qm großen Loft in einem leerstehendem Gebäude im Hamburger Schanzenviertel stattfinden.

Wenn jemand Lust dazu hat, mit anderen abwechselnd die Bar zu bedienen, würden wir uns über ’ne Rückmeldung freuen.

Liebe Grüße und Freundschaft!
Steffi & Mandy

Kindergruppentreffen am Montag, 1. Dezember

Kindergruppe

Keine Lust mehr vorm Fernseher zu sitzen? Sondern lieber mit anderen Kindern spielen, basteln, herumtoben und mit uns die Südvorstadt erkunden?

Dann komm zu unserem regelmäßigen Falken-Kindergruppentreffen jeden zweiten Montag! Mit Dir dort: Helfer/innen voller Ideen, Du und Deine Freundinnen und Freunde im Alter von 7 bis 10 Jahren.

Falken-Kindergruppe Postkarte, Vorderseite  Falken-Kindergruppe Postkarte, Rückseite
(auf Bilder klicken, um größere Versionen zu sehen)

Zu unserem ersten Treffen wollen wir zusammen spielen, Kinderpunsch trinken, Kekse essen und ein tolles Weihnachtsgeschenk basteln. Was genau, wird nicht verraten, vielleicht wollt ihr es ja euren Eltern schenken.

Alle Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren sind herzlich eingeladen und dürfen gerne noch ihre Freundinnen und Freunde mitbringen.

Falken-Kindergruppe:
jeden zweiten Montag
ab 1. Dezember 2008, 16.30 bis 18.30 Uhr
Haus Steinstraße in der Südvorstadt (Steinstraße 18, Erdgeschoss, Zimmer rechts)

Spiele- und Bastelnachmittag der Falken Leipzig am 26. November in der Stadtteilbibliothek Grünau-Süd

Spielenachmittag

Wann: am Mittwoch den 26.November 2008 von 14 bis 18 Uhr
Wo: Bibliothek Grünau-Süd; An der Kotsche 11-13, 04207 Leipzig
zu erreichen:
Straßenbahn: 1,2 (Krakauer Str.)
Bus: 61,66,161 (Krakauer Str.)
S-Bahn: S-Bahnhof Miltitzer Allee (ca. 10 Min. Fußweg)
Ansprechpartner:
Dani (daniela@falken-leipzig.de)
Benny

Wir wollen (wie zuvor) am Mittwoch, den 26. November, mit euch spielen, basteln und einfach einen spannenden Nachmittag haben. Für Brett- und Kartenspiele, sowie Bastelmaterial ist gesorgt.

Kommt doch einfach vorbei und sagt uns was ihr machen wollt. Dieses Angebot ist kostenlos und wird von der Stadtteilbibliothek Grünau-Süd, sowie den Falken Leipzig unterstützt.

Gedenken an 9. November 1938

Stolpersteine in Leipzig

Am 9. November 2008 jährt sich zum 70. Mal die Reichspogromnacht. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland Synagogen, Geschäfte jüdischer Bürger_innen wurden zerstört, Jüdinnen und Juden entrechtet, am Ende systematisch ermordet.

Aus diesem Anlass veranstaltet die Gruppe Gedenkmarsch eine stadtweite Mahnwache zum Gedenken an Jüdinnen und Juden aus Leipzig, die während des NS getötet wurden. An jedem Stolperstein in der Stadt finden Gruppen, Vereine, Verbände und Schulklassen zusammen, um mit einem_einer Stadträt_in an die Menschen zu erinnern, auf welche die Stolpersteine aufmerksam machen.

(mehr…)

Soli-Vekü für Ladenschlussbündnis

Ladenschlussbündnis

Die Genoss_innen des Ladenschlussbündnisses veranstalten am Donnerstag, dem 6. November, ab 20 Uhr eine Soli-Vekü im Atari, Täubchenweg/Kippenbergstraße.

Die Einnahmen kommen dem Bündnis zu Gute, die dadurch weitere Aktionen gegen Thor Steinar bzw. die Naziszene in und um Leipzig durchführen können.

Daher geht füllen: Die Kassen des Ladenschlussbündnisses und unsere Bäuche mit veganen Speisen.

So war’s beim Cuba-Abend

Die Vision der Falken Leipzig, mal gemeinsam nach Cuba zu fahren, ist eine ganze Ecke konkreter geworden. Einer unserer Bartfalken, der lange im UB Nürnberg aktiv war, hat letzten Dienstag spontan zu einem cubanischen Abend eingeladen. Die Falken in Franken starteten in den 80ern das Cuba Soli Projekt „Cuba trotz Blockade“ und führen seitdem regelmäßig Jugendaustausche durch. Über diese Partnerschaftsbeziehung haben wir vier Cubaner/-innen kennengelernt, zur Zeit in Leipzig sind.

Nach ersten Plauderein bei leckerem chili sin carne in der Küche zeigte der Bartfalke Fotos von zwei Cuba-Fahrten, bei denen deutsche und cubanische Menschen gemeinsam Schulen in Cuba renovierten. Das Material dafür – von Farben über Elektrokabel bis hin zu Waschbecken – wurde zuvor in Deutschland gesammelt und per Container bereits ein halbes Jahr zuvor nach Cuba geschickt. Im Anschluss diskutierten wir über Sozialismus, die Revolution in Cuba, den Personenkult um Che Guevara und wie Staaten mit politischen Gegner/innen umgehen.

Auf nach Israel!

Hashomer Hatzair

In drei Tagen geht es also los. Wir fahren nach Israel.

Beim Planungswochenende letztes Jahr kam die Reise als eine Idee auf, von der wir damals nicht dachten, dass wir das hinkriegen würden. Nun, wir haben dank guter Freundinnen und Freunde eine tolle Partnerorganisation in Israel gefunden. Wir haben die Finanzierung geklärt und uns jeden Monat ein Mal zur Vorbereitung getroffen. Am Sonntag geht’s los, dann sind wir zwei Wochen im Nahen Osten unterwegs.

15 Leute sind wir. Zur Zeit dürfte die Jüngste mit 16 und die Älteste mit 32 genauso aufgeregt sein.

(mehr…)

Bundesweite Schüler_innenkonferenz in Berlin

Schulstreik

Am Freitag, 10.10.2008, haben sich zwei kleine Falkinnen aus Leipzig auf in die große Stadt Berlin gemacht, wo eine bundesweite Schüler_innenkonferenz statt fand.

Nach langsamen Eintrudeln der verschiedenen Schulstreikgruppen aus ganz Deutschland, waren am Samstag zahlreiche SchülerInnen und StudentInnen anwesend.
Es wurden Erfahrungen ausgetauscht und über unser jetziges Bildungssystem diskutiert. Anschließend fanden viele sehr interessante Workshops zu Themen wie z. B. „Schule im Kapitalismus“, „Sexismus in der Schule“, „Weg mit dem dreigliedrigen Schulsystem“ u. v. m. statt.

Lotti und ich haben an dem Workshop „Schule im Kapitalismus“ als Vorbereitung auf unser Seminar („Kapitalismus & Schule“) im Mai teilgenommen, der wirklich sehr interessant war.
Am Sonntag wurden dann weitere Pläne geschmiedet und diskutiert um den bundesweiten Schulstreik am 12.11.2008, für ein besseres Bildungssystem, zum Erfolg zu bringen.

Leipziger Planungswochenende 2008

Planungswochenende 2008

Vom 19. bis 21. September 2008 sind wir Leipziger Falken zusammen in die Attac-Villa gefahren, um Idenn zu sammeln und das nächste Falkenjahr vorzubereiten und zu planen. Als Hilfe hatten wir Heho im Gepäck mitgenommen.

Insgesamt 21 Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernten sich am Freitag kennen, entwickelten mit kreativen Methoden und sehr viel Spaß eine Menge guter Vorschläge für kommende Fahrten, Seminare und dergleichen mehr.

Samstag hielten wir noch unsere Vollversammlung ab, verabschiedeten den alten Vorstand mit einem sehr lustigen Fotorückblick des letzten Jahres und wählten einen neuen Leipziger Vorstand. Dieser besteht nun aus Falk, Ronja, Toe und Benny.

Am Ende des Wochenendes kam ein gut gefüllter Terminkalender zustande.

Einladung zum Cuba-Abend am Dienstag, 14.10.

Landkarte von Cuba

CUBA – soy de un isla verde!

Cuba ist eine grüne grüne Insel in der Karibik … das ist der erste Eindruck den man schon aus dem Flieger gewinnt, der in Havanna zur Landung ansetzt. Aber Cuba ist vorallem eine rote Insel, ein Land, das sich seit fast 60 Jahren gegen den US-Imperialismus zur Wehr setzt.

Wer sich für Cuba interessiert, wird sehr widersprüchliche Standpunkte über Land und Leute kennenlernen: vom Sozialismus mit menschlichem Antlitz, von einer solidarischen, gerechteren Gesellschaft, bis hin zur Diktatur des Fidel Castro. Als sozialistische Jugendorganisation sollten wir uns aus dieser Diskussion nicht heraushalten!

(mehr…)

Das war der Kindertag in Leipzig

Kindertag

Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner)

Einfach nur mal Kind sein…

…ja genau das kannst du bei den Falken. Am vergangenen Sonntag hat der Stadtjugendring Leipzig, der Dachverband von ganz vielen Kinder- und Jugendverbänden, den Kindertag auf dem Leipziger Markt gefeiert. Natürlich waren wir auch am Start.

(mehr…)

Hamburg meets Leipzig part II

Hamburg meets Leipzig II

Der 1. Mai und das darauf folgende Wochenende sind vorüber und damit leider auch ein paar tolle Tage bei den Hamburger Falken. Bereits am Morgen des 1. Mais waren ein paar Leipziger_innen in Hamburg und haben in Barmbek mit den Hamburger_innen gegen die Nazis demonstriert.

Abends kamen dann die anderen in Hamburg an, um den zweiten Teil des „Hamburg meets Leipzig“ zu starten. Das gute Essen im LIZ war ein guter Anfang für ein anstrengendes Wochenende mit viel Programm und einigen zu laufenden Kilometern.

(mehr…)

Spielenachmittage in städtischen Bibliotheken

Spielenachmittag

In der vergangenen Woche haben die Leipziger Falken Spielenachmittage in Kooperation mit städtischen Bibliotheken veranstaltet. Dabei hieß es in den Stadtteilbibliotheken Plagwitz, Grünau-Süd und Südvorstadt jeweils für drei Stunden: Das Spiel beginnt.

(mehr…)

Übergabe des Gruppenkoffers an Leipziger Falken

Übergabe des Gruppenkoffers beim Falkentreffen

Der 9. Oktober ist in Leipzig bekanntlich ein besonderer Tag. Dieses Jahr gab es ein ganz besonderes Highlight: Eric Schley vom Bundesvorstand überreichte der Leipziger Falkengruppe den sehnlich erwarteten Gruppenkoffer.

Die Leipziger Falken trafen sich an diesem Tag zu ihrem regelmäßigen Falkentreffen (FT, in der Leipziger Aussprache: Ffff…t!). Wie immer begann das Treffen mit einem gemeinsamen Kochen und Abendessen. Danach überreichte Eric auch schon den Koffer und präsentierte dessen Inhalt. Zwei Luftballons mit Friedenstaube verschönerten danach den Raum, einige Falken überfiel angesichts der tollen Broschüren die Leselust, und das Gruppentagebuch bekam auch gleich seine ersten Einträge.

(mehr…)

Die Falken in Berlin

Die Falken Leipzig im Bundestag

Wir, die Falken Leipzig, waren am 18. September auf der Fachtagung des Deutschen Bundesjugendringes in Berlin, um unser Kinder- und Jugendrechteseminar vor hoffentlich vielen Menschen vorzustellen. Was uns erwartete, konnte man vielleicht ahnen, aber wirklich wussten wir nicht, was auf einer Fachtagung passiert – lediglich wussten wir, es geht um mehr Jugendbeteiligung in Europa im Rahmen des Förderprogrammes „YOUrope07″, das der Deutsche Bundesjugendring im Zuge der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ins Leben gerufen hatte.

(mehr…)

Planungswochenende war erfolgreich

Planungswochenende der Falken Leipzig 2007

Am vergangenen Wochenende fuhren die Leipziger Falken zu ihrem ersten Planungswochenende in die attac-Villa nach Könnern. Mit dabei waren 13 Jugendliche und HelferInnen aus Leipzig, die Seminare, Termine, Wochenendfreizeiten, besondere Ereignisse, regelmäßige Treffen und noch viel mehr für dieses und das kommende Jahr planten. Mit den hervorragenden Ergebnissen hatte wohl niemand gerechnet.

(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: